Lumberjack

Lumberjack Bigband Göppingen

Was passierte 2003?

  • Glänzender Start der LJBB ins Konzertjahr 2003 am So, 09.02 in der Chapel – Stauferpark Göppingen (Fabrik für Kunst und Kultur) mit einem Preisträgerkonzert vergangener „Jugend jazzt“-Sieger (Vokalensemble Waldshut-Tiengen, Sonderpreisträger Markus Harm (Alt-Sax) und Anne Czichowsky (Vocals)) und einem ziemlich neuen, auf mehrstimmigen Gesang konzipierten Programm (u.a. Originalarrangements der neuen No Angles CD mit der RIAS-BigBand) – Fortsetzung am 19.7. mit dem „Gegen-Konzert“ in Waldshut-Tiengen (abends –„open-air“)

 

  • Fortsetzung der „sensationellen“ Zusammenarbeit mit dem Sinatra-Interpret Tom Gable am 15.03.2003 in der Waldorfschule Schorndorf-Engelberg – trotz mäßigen Besuches ein begeistertes Publikum!!

 

  • Eröffnung des ehemaligen Kinos und jetzigen Cafe „Gloria“ durch die Lumberjack Bigband und Annette Frank am 30.3. in Regensburg in super Atmosphäre, bei wahsinnig guter Stimmung und vollem „Kino-Saal“ – eine Fortsetzung ist auf alle Fälle geplant!

 

  • Anfang Mai veranstaltet die LJBB ihr erstes organisiertes Vorspiel für potentielle Neu-Lumberjacker – 15 Musiker und Interessenten aus dem Kreis Göppingen spielten am Probenwochenende der LJBB in den Reihen der „Alten“ mit. Aus den ambitionierten Jung-Holzfällern soll eine „permanente“ SUBJECT-Bigband gegründet werden.

 

  • Lumberjack entdeckt den Maientag: was als Versuchsballon gestartet war, wird aufgrund des Erfolges zur Tradition: das Mainetagskonzert der LJBB am 24.5. in der „Neuen Mitte“, diesesmal in Kooperation mit dem Cafe Tresor und der Sängerin R.v.Ziytfeld-Lustig.

 

  • Am 15.6. gibt die LJBB mit der völlig überzeugenden Sängerin Anne Czichowsky ein Konzert während des Reitturniers in Boll auf dem Badhof

 

  • Ein unerwarteter sensationeller Erfolg war die musikalische Umrahmung der Premierenfeier (Mozart: „Entführung aus dem Serail“) zu den Baden-Badener Karajan-Pfingsfestspielen am 7.Juni 2003, wo die Band ihr Sinatra-Programm, unterstützt von Streichern und einzelnen Bläsern des weltberühmten Mahler-Chamber-Orchesters, (künstlerischer Leiter: Daniel Harding) zusammen mit Tom Gable präsentierte. Die Festspielleitung und das Orchester war so begeistert, daß ein Konzert nächstes Jahr im September zusammen mit diesem Orchester unter dem Motto „Sinatra-Gala“, eventuell mit einer daran gekoppelten LIVE-CD-Produktion ganz konkret in Planung ist.

 

  • Am 19.Juli überzeugt die LJBB das Publikum beim Jazzwochenende in Waldshut-Tiengen zusammen mit Anne Czichowsky und der ganz besonderen Vokalcombo des Klettgau-Gymnasiums

 

  • Am Tag darauf spielt die LJBB am 20.7. bereits zum fünften mal beim Jazzfestival Meersburg ihr Sinatra-Programm mit Tom Gable und Annette Frank

 

  • Ein Konzerterlebnis der besonderen Art ist die Sinatra-Gala „That’s life“ während des Festivals auf Schloß Filseck – das Programm mit den dafür idealen Sängern Tom Gable und Annette Frank vor ca. 1000 Besuchern gehört zu den schönsten Konzerten der Band.

 

  • Die LJBB gewinnt mit dem Kinderkonzert „Inspektor Maus“ von Franz-David Baumann den Sonderpreis des Jugendorchesterwettbewerbs der Jeunesses Musicales und fährt deshalb am 9.September nach Berlin zum Aktionstag „Musik für Kinder“ auf Schloß Bellevue zu Bundespräsident Johannes Rau, um das Konzert aufzuführen. Außerdem darf sie das als einzige Band bei der Preisverleihung am 11.10. im großen Saal von Schloß Weikersheim (mit dabei die Ministerin Renate Schmidt) aufführen.

 

  • Am 14.10. in Frankfurt und am 27.11. in Berlin am Potsdamer Platz (Kaisersaal) spielt die LJBB ein neues Programm für eine Investment-Fond Bank (BHF-ING-Bank) mit dem Titel „Areas des BigBand-Swing“ – 4 Bigband-Äras werden vorgestellt (Glenn Miller/Duke Ellington/Count Basie/Frank Sinatra) – das letzte Set mit T. Gäbel

 

  • Am 08.11. eröffnet die LJBB zusammen mit Annette Frank die neugestaltete „Neue Mitte“ in Göppingen Zentrum – ein eigenes Open-Air Konzert 2004 ist geplant

 

  • Am 22.11. spielt die LJBB mit dem Sinatra-Interpreten W.Seljé die „1.Sinatra-Classics“ in der sensationellen Atmosphäre der „Alten Reithalle“ in Stuttgart – Standing-Ovations beenden den Abend mit „My way“

 

  • Erster Workshop der neu gegründeten „Subject BigBand“ am 28. und 29.11.mit den Interessenten aus dem Maivorspiel und einigen neuen Jungjazzern aus Göppingen –Gesamt- und Satzproben (geleitet von LJBB’lern (Alexander Kuhn, Michael Grabinger) und ehemaligen LJBB’lern (Uli Röser) kommen bestens an.

 

  • Am 30.11. endet das LJBB-Konzertjahr mit einer internen X’mas-Party
Teilen:
Fenster schließen

CD Release Live from the Lambert Jazz Open | Zum CD Booklet

17 € * zzgl. Versand

Vorbestellung (€ 17,-/CD zzgl. Versandkosten) per E-Mail an a.eissele@lumberjack.de (unter Angabe des Namens, der Anschrift und der Anzahl der Cd's)

Öffne Fenster
Fenster schließen

CD Release Lumberjack Bigband plays the music "under the mirrorball" | Zum CD Booklet

17 € * zzgl. Versand
Zum Video auf Youtube

Vorbestellung (€ 17,-/CD zzgl. Versandkosten) per E-Mail an a.eissele@lumberjack.de (unter Angabe des Namens, der Anschrift und der Anzahl der Cd's)

Öffne Fenster